Auf die Schnelle:
No message available, Or messages are expired already.

Satans Meute Neues

Am 10.09.2021 musste Grizzly leider eingeschläfert werden.Ein versteckter Milztumor hat ihm keine Chance mehr gelassen. Mein Mitgefühl ist bei Werner,der nun ohne seinen einzigen Freund auskommen muss.Niemand mehr da,mit dem er früh seine Leberwurstschnittchen teilen kann und der nachts mit sanftem Schnarchen seine Träume teilt.Nachdem im vergangenen Jahr seine Frau verstorben war,hat Grizzly ihm über die Stille im Haus hinweg geholfen.Ich kann dieses Gefühl nur zu gut nachempfinden!!! Leb wohl mein Grizzlybär. Da ich mit Werner gut befreundet bin über die Jahre,werde ich ihn öfter besuchen und meine Hunde mitnehmen.Für einen neuen Hund ist er leider schon zu betagt.Alles sehr traurig.Und es zeigt auch mir immer  wieder,wie wichtig ein Hund sein kann in der heutigen Zeit.

n4aZNYPwQjft3FcRAmjaqZDGNKg1hvvk1iUeXQSft6E,-eBcgoXHY_l5_cId1YMonaJVK0-twpjZfJZanzQUHaw,h3OrckOxmPl4IFZlDJzbqt6FeApPk8jZF5MXZLy42fA,

Die kleine Krawallschachtel hat es tatsächlich geschafft etwas Unverdauliches runter zu schlucken!!!

Nach einer dramatischen Zeit konnte sie jedoch gerettet werden und der Fremdkörper wurde entfernt.Mein grosser Dank geht an das Tierarztteam meines Vertrauens,Frau Dr.C Schweitzer und ihre Tochter ,sowie an das Team der Tierklinik Wittenberg .

Nachdem der Fremdkörper raus war,hat sich Xena stündlich erholt und ist jetzt wieder fit und frech,wie es sein soll. Ihre Liegematte steht ihr nun nicht mehr zum Abkauen zur Verfügung.Sie muss nun mit ihrer harten Plasteschale und ihren Decken vorlieb nehmen.Das hat vor ihr noch keine geschafft.Bis jetzt hat es alles auf natürlichem Weg hinten oder vorne rausgefunden.Riesenschnauzer sind eben immer für Überraschungen gut.

20210527_09182720210603_14053820210603_142828

Am 06.06.2021 sind pünktlich Quelles Welpen gelandet.

Es waren 3 Rüden und 4 Hündinnen.Leider hat es ein kleiner Bube nicht geschafft.Er hatte zuviel Fruchtwasser in den Lungen und hat sich nicht wieder davon erholt. Die anderen 6 wachsen und gedeihen und nun sortieren wir erstmals die Interessenten.

Wer also noch an einem Welpen  interessiert  und hartnäckig geblieben ist,kann sich gerne für eine engere Auswahl bewerben.Eine Hündin bleibt bei uns und 2 sind schon verbindlich reserviert.Der Vater wurde auf Comma Defekt nachgetestet und ist frei!!!

Somit ist es sicher,dass alle Babys nicht daran erkranken können.

20210613_14525020210613_14533120210613_15141320210613_151416(1)20210613_15174120210607_150241

Quelle ist eine fürsorgliche Mutti und auch Yoko,die leider das 3.mal leergeblieben ist,passt auf,dass alles läuft in der Wurfkiste.

20210614_02360920210612_194557

Nun hoffen wir,dass die nächsten Wochen eine glückliche Welpenaufzucht bringen und alle wachsen und gedeihen.

Wie das im Leben immer so ist,holen einen die Ereignisse manchmal ein,bevor man reagieren kann…

Da wir mit Quelle und Yoko die nächsten Würfe schon aktiv in Angriff genommen haben,haben wir natürlich auch die gängigen Tests machen lassen.Jetzt ist aber der Vater noch auf etwas anderes getestet worden und da ist er nun Anlageträger(Erbgang autosomal,rezessiv).Also habe ich sofort auch die beiden Mädels darauf testen lassen und weil ich einmal dabei war,die zwei anderen,neuesten Sachen gleich mit…

Zu meiner Freude sind sie für diese Erkrankung frei.Zu meinem Ärger aber auf die eine andere nicht!Nun muss ich versuchen,an die Ergebnisse für Yokos Partner zu kommen…

Ich bete mal,dass er frei ist.

Innerhalb des PSK zerstreiten sich gerade die Geister, ob nicht generell alle validen und relevanten Gentests zur Pflichtuntersuchung gemacht werden sollen???

Ich bin dafür und werde auch unabhängig davon,ob wir eine Einigung erzielen können,das so handhaben,dass ich testen lasse und auch die Besitzer der vorgesehenen Zuchtpartner dazu auffordern werde.Nicht jeder wird das wollen und auch machen.Aber wenn ich schon weiß,dass ein Elternteil Träger einer Erkrankung ist,dann kann und darf ich gar nicht mehr ins Unbekannte verpaaren!

So holt uns der Fortschritt in der Wissenschaft und Forschung unaufhaltsam ein und wir müssen lernen,das als Chance für die gesunde Rassehundezucht zu nutzen.Natürlich kostet das viel Geld, aber Rassehunde waren nie wirklich billig und die Gesundheit sollte doch Vorrang haben?

Zwergschnauzer,schwarz:

Black Almas Yoko:

MAC N/N,PRA B N/N,CMT N/N,PMDS N/N,Comma Defekt N/CO

Quelle v.d.Satans Meute:

MAC N/N,PRA B N/N,CMT N/N,PMSD N/N,Comma Defekt N/CO

Was war die Hundezucht noch einfach,bevor man wusste,was alles noch erforscht werden wird und was so einige Rassen im Verborgen schlummern haben…

Doch wie gesagt,es ist die beste und vielleicht einzige Möglichkeit auch in Zukunft noch gesunde Rassehunde zu züchten.Packen wir es an!!!

175337604_4456551651041408_8094773003870853377_n(1)

Nun hat auch Einstein seine letzte Reise angetreten…

Kurz vor seinem 13. Geburtstag musste seine Familie ihn gehen lassen.Auch,wenn er nicht immer einfach war, wurde er bedingungslos geliebt und ich kann den tiefen Schmerz so gut nachempfinden!!!

Liebe Claudia und lieber Björn,lasst euch drücken und denkt immer daran ,auch wenn es  für andere nur ein Hund war,für euch war er einzigartig und ein Familienmitglied, ohne wenn und aber!!!

IMG-20210409-WA0029IMG-20210417-WA002220210417_173126IMG-20210417-WA002320210417_173531

Leider konnte ich in der 7.8.und 9.Woche der Welpen nicht wirklich an der Aktualisierung der HP arbeiten aber trotzdem haben sich alle toll entwickelt und nun ist die Zeit so schnell verflogen,dass die meisten schon alle ausgezogen und im neuen Zuhause angekommen sind…

Zwischenzeitlich sind auch die Untersuchungsergebnisse von allen 10 Welpen angekommen und mit grosser Freude erfüllt mich,dass 8 komplett frei von den getesteten Erbkrankheiten sind und nur 2 Anlageträger für HUU.Das bedeutet ,dass auch die 2 Anlageträger gesund sind ,da der Erbgang autosomal,rezessiv ist.Für die Zucht ist es nur wichtig,dass ,falls die 2 verwendet werden,dann nur mit getesteten und freien Partnern eingesetzt werden dürfen.

Es ist immer wieder herzerwärmend in zufriedene Gesichter zu schauen und auch ich bedanke mich mit ganzem Herzen bei den neuen Hundeeltern für die Aufmerksamkeiten und das Vertrauen,dass sie mir geschenkt haben!!!

Vielen Dank auch für die tollen Fotos,die mich erreichen. Da freut sich das Züchterherz .

Lebt wohl meine Kleinen und habt ein schönes Leben und bleibt gesund!!!

Xami wohnt jetzt in Norddeutschland,Xu-Balou in Maastrich,X-Men in Bitterfeld und Xenon wird nach Frankfurt/M. ziehen.

Xsanty wohnt in Dresden,Xelina in Hessen,X-Luna in Leipzig,Xava in Landsberg,Xandrina in Finnland und Xena bleibt bei Mutti…Herz

 

IMG-20210420-WA0001IMG-20210418-WA0034IMG-20210418-WA0041IMG-20210415-WA0007(1)20210413_170524IMG-20210418-WA0054(1)IMG-20210418-WA0026IMG-20210418-WA0002IMG-20210416-WA0019IMG-20210419-WA0025IMG-20210421-WA0006IMG-20210417-WA0014IMG-20210417-WA0015IMG-20210417-WA0011IMG-20210418-WA0010IMG-20210412-WA0010

Auch Zwergschnauzer können abhanden kommen…

Tipi hatte sich bei einem Spaziergang mal eben verdrückt.Nach vielen Suchaufrufen und geteilten Meldungen konnte sie ,Gott sei Dank unversehrt ,wieder von der Familie in die Arme geschlossen werden.Jemand hatte sie bei der dortigen Polizeiwache abgegeben. Es gibt doch noch anständige,ehrliche Menschen !!!

Die Mädels haben sich bei allen mit einem tollen Bild bedankt.

IMG-20210420-WA0024

Jetzt wird sie hoffentlich besser beaufsichtigt…

Kommentare
Kontakt

☎  034926 - 5 77 94
✆  0176- 633 523 60
 satansmeute@web.de