Auf die Schnelle:

aktueller Wurf

Anja,das Frauchen von Ferres, war da und hat wieder schöne Schnappschüsse von den Kleinen gemacht.Lieben Dank!!!

alle01alle06alle08witch01(1)witch06witch02alle013blau13witch05hellblau03hellblau02blau06blau03alle05hellblau05hellblau08witch08blau08hellblau04

Anett war auch wieder zu Besuch und siehe da,Princess hat sich sehr gefreut.Die Kleinen haben schnell nochmal eine Extraportion von der Mutti bekommen…

 

20201122_130426IMG-20201122-WA0018

Auch die Zwergschnauzer haben sich als Welpenbespieler eingebracht.

 

IMG-20201120-WA0018alle010(1)

Und auch der obligatorische Impftermin stand an und nach 3 x pieksen hat die Tierärztin alle drei getröstet.Sie waren tapfer,nur der doofe Verband hat gestört…

 

 

IMG-20201124-WA0019IMG-20201124-WA0020IMG-20201124-WA0018

Was soll ich sagen?Die Handwerker sind immer noch am Werkeln…Aber morgen sind sie fertig!!!

Und dann gibt es ein niegelnagelneues Welpendomizil.

Es waren die entbehrungsreichsten und spannendsten Aufzuchtswochen für die drei Kleinen und ihre Mama.

Sie selbst werden gar nicht mehr viel davon haben,da sie bald ausziehen werde.Aber die nächsten Generationen werden es hoffentlich genießen können!

Aber so einen Rundgang und die 1. Bauabnahme haben Mutter und Kinder schon mal gemacht und es kamen keine Klagen.

20201108_11215620201108_11215220201108_11214520201108_112144IMG-20201115-WA0008IMG-20201115-WA000620201112_152201(1)20201114_160852IMG-20201115-WA0005

Zwischendurch durften die Süßen natürlich trotzdem in den Hofgang und auch Spaß und Spiel kamen nicht zu kurz.

IMG-20201108-WA0002(1)IMG-20201108-WA000920201108_111839IMG-20201108-WA0015IMG-20201108-WA0006IMG-20201108-WA0013IMG-20201108-WA0012IMG-20201108-WA0002

Und das sind die zwei schönsten Fotos der Woche…

IMG-20201108-WA0005IMG-20201111-WA0019(1)

Des einen Freud,ist des anderen Leid…

Der Umbau des neuen Welpenraums geht zügig voran aber das bedeutet immer noch Einschränkungen für die Kleinen und Großen in der Bewegungsfreiheit.Dafür wird man ordentlich mit Baulärm und Musik zugedröhnt…

Sie tragen es mit Fassung und zur Belohnung für tapferes Durchhalten gibt es leckeres Fleisch und auch mal ein Kaninchenfell zum Rumzotteln.

20201110_16172920201110_16174920201112_13305920201112_152201

IMG-20201111-WA0003IMG-20201111-WA0002(1)IMG-20201111-WA0004

Die kleine Witch hatte auch schon Besuch und schaut traurig hinterher. Aber in 3 Wochen darf sie ja in ihr neues Zuhause…!

IMG-20201111-WA0019

Zur Zeit haben wir die Handwerker vor Ort und das bedeutet für die großen Hunde und auch die Babys,dass alles irgendwie anders abläuft als sonst.Das Positive an der Sache ist,dass natürlich für die Prägung auf Umweltreize und Menschen noch ein paar Highlights mehr geboten werden.Aber was den Bewegungsdrang und die Gartenerkundung angeht,ist alles nur unter zeitlichen Einschränkungen möglich. Princess leidet sehr darunter,dass sie nun nicht überall ihre Nase reinstecken kann!!! Aber nicht jeder findet es lustig,wenn Riesenschnauzer die Maurerkelle oder andere Utensilien wegschleppen oder gar zerstören.Aber da sie nach Ende der Baumaßnahmen einen großen und sehr schicken Innenraum mehr zur Verfügung haben,müssen sie jetzt da durch. Ab 16:00 Uhr ist ja immer Feierabend und da dürfen sie, natürlich auch mit Einschränkungen, frei durch die Kante seppeln.Nur für schöne Fotos fehlen halt das Ambiente und das Tageslicht….

20201101_15521520201101_15521420201101_15504920201106_07315220201101_161144

Damit Princess nicht total gefrustet ist,kommt ihre Ziehmutti regelmäßig zu Besuch und schenkt ihr ein paar Extraeinheiten Zuneigung!!!

Man sieht,dass sie sehr zufrieden ist.

 

 

Der Papa durfte auch schon mit seinen Kinder Kontakt aufnehmen aber der findet das noch nicht so toll! Aber benimmt sich ihnen gegenüber gut und vielleicht freut er sich mehr,wenn er mit ihnen was anfangen kann…

IMG-20201027-WA0013IMG-20201027-WA0012IMG-20201027-WA0018

Da hat die Mama doch tatsächlich was übrig gelassen…!Eigentlich wollte ich noch nicht zu füttern. Aber wenn die lieben Kleinen doch selber fressen wollen,obwohl die Mutti noch soviel Milch hat,dann soll es so sein.

Scheint ja echt lecker gewesen zu sein.

Aber danach musste die Mama sich hinlegen und auch die Milch schmeckt noch.Die kleine Madam drängelt sich frech von oben durch.Und der Duft der Freiheit lockt den ersten Buben schon an die Tür…

Wollen wir hoffen,dass das Wetter mitspielt,wenn die Spiele im Freien in Kürze eröffnet werden.

IMG-20201027-WA0030IMG-20201027-WA0034IMG-20201027-WA0028

20201014_18453220201014_18461020201014_18461620201014_184608

Die 2.Woche ist geschafft und die  3 müssen natürlich ,wie jede Woche,ordentlich gewogen werden!Die Züchterin ist zufrieden,obwohl die Gewichte ihr schon Angst machen…Doch sie haben ja mehr als 2 Zitzen für sich alleine und die Mutti hat gut Milch für 10.Naja,wenn dann die aktive Phase beginnt,semmeln sie es sich wieder ab und Muttermilch schadet nie.

20201014_18493320201014_184934

 

Mutti findet die Aktion Bett beziehen und Wiegen der Welpen nicht so toll und sie schaut genau nach,ob danach auch alle noch da sind.

20201014_18475520201014_18481220201014_184739

Die Äuglein sind schon auf und auch die Züchterin wird heftig begrüsst und beleckt.Also alles,wie es sich gehört.

Eine Woche ist nun rum und die 3 RS Welpen haben sich sehr schön entwickelt und auch die Mutti gibt ihr Bestes.Sie ist allerdings etwas unterfordert und muss dementsprechend beschäftigt werden.Sie darf also schon mal den einen oder anderen Spaziergang mit Ghostbuster oder Rock N Roll unternehmen…

20201007_10583520201007_10564720201007_10573020201007_10584320201007_10572320201003_195336(1)20201007_105944(1)

Die Geburtsgewichte haben sich verdoppelt .

Am 30.09.2020 09:30 Uhr hat sich Princess entschlossen ihre Welpen zu bekommen.

Auf dem Ultraschall hatten wir 4 Babys sehen können und es sind auch genau 4 geworden,3 Rüden und 1 Hündin.Princess hat sich absolut instinktsicher verhalten und es gab keine Problem bei der Geburt.

Auch als Mutti zeigt sie sich souverän und hat alles im Griff. Leider war ein Rüde einfach lebensschwach und  in der Tierklinik Wittenberg entschieden wir uns,nach gründlicher Untersuchung,ihn erlösen zu lassen.

Gewichte :

1. Rüde 360 gr

2.Rüde 594 gr

3.Rüde 598gr

Hündin 586 gr

Wir verfolgen nun gespannt die weitere Entwicklung und hoffen,dass sich die 3 ordentlich entwickeln und Princess auch weiter ihren Mutterpflichten nachkommt

Auf Grund der geringen Welpenzahl und der großen Nachfrage,können wir nicht allen Interessenten einen Welpen zusagen.1 Rüde und 1 Hündin sind reserviert und 1 Rüde möchten wir nur in Hände vermitteln,die sich bereit erklären ihn bei Eignung,so zu fördern,dass er für die Zucht zur Verfügung gestellt werden könnte.Das heißt Ausstellungen,Gesundheitsuntersuchungen,ev.Sport und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Züchterin.

Leider ist das nicht die Norm aber die Verpaarung wird es so nur einmal geben und wir bitten um Verständnis.

Falls es in der Planung klappt,werden wir als nächstes Olympia belegen lassen und bei ernsthaftem Interesse bleiben Sie uns gewogen ,wir  halten Sie auf dem Laufenden!

20200930_10530620200930_12540420201001_19012620201002_21584720201003_195346

Kommentare
Kontakt

☎  034926 - 5 77 94
✆  0176- 633 523 60
 satansmeute@web.de