Wir haben es wieder getan:

Von Deutschland starteten wir mit zwei Zwergschnauzern und zwei Riesenschnauzern in Richtung Bosnien und Herzegowina.Wir durchquerten Tschechien,Österreich,Slowenien,Kroatien und Bosnien Herzegowina.Übernachtet wurde in Österreich,sonst wäre die Fahrtstrecke körperlich nicht zu bewältigen gewesen.Wenn ich vorher nur eine Ahnung gehabt hätte,vorauf ich mich da einlasse,hätte ich wohl auf der Hälfte umgedreht.Für alle,die denken Showtouren sind ein Kindergeburtstag,dem ist nicht so!!! Abenteuerlich trifft das Ganze nur ansatzweise!

Vignetten und Mautgebühren sind nur am Rande erwähnt…

In Prag standen wir das zweite Mal im Stau und ich hatte wenigstens Gelegenheit mir in Ruhe beim Vorbeifahren,den historischen Bahnhof an zu sehen.Zum Fotografieren blieb allerdings im Verkehrschaos keine Zeit.Die Hunde trugen es mit Fassung.

20190711_09312620190711_09302720190711_09294520190716_11082520190716_110817

Österreich..

IMG-20190704-WA0010IMG-20190709-WA0011IMG-20190711-WA000020190715_132440(1)

In Bosnien standen wir dann wieder 2 Stunden vor dem einzigen Tunnel,der ins Landesinnere führt!

Angekommen, erwartete uns wenigstens ein tolles Hotel,in dem Hunde herzlich willkommen waren.

20190714_08410420190714_08411420190714_084034

Da meine Hunde noch nie im Fahrstuhl gefahren sind,hatten wir 4 Tage Gelegenheit,Treppensteigen und Fahrstuhlfahren ausgiebig zu üben. Mit dem Resultat,dass  Princess  für sich entscheiden wollte,dass ihr der Fahrstuhl lieber wäre!Aber Bewegung hat bekanntlich noch niemandem geschadet.Das Zimmer war schön groß und jede Dame fand ihr Plätzchen.

20190713_09591320190712_13502220190712_134634

Dann ging’s zum Ausstellungsgelände.Hier war alles nagelneu saniert und wir waren angenehm überrascht,welche Anstrengungen hier unternommen wurden,um auf die Besucher vorbereitet zu sein.Auf der Fahrt durch Sarajevo konnte man aber auch die Unterschiede im Land sehen und spüren.

20190712_121325(1)20190712_12152320190714_11472720190714_11515520190713_11483320190713_114250

Bosnien und Herzegowina,ein Land mit einer bewegenden Historie und atemberaubenden Panorama….

Zur Schau ging es dann gemeinsam mit einer kleinen deutschen Hundegemeinde,mit denen ich die Tage in toller Atmosphäre und tollen Hunden erleben durfte.Danke,dass ihr da wart und wir uns alle helfen konnten! Mit euch würde ich jederzeit wieder starten ins Abenteuer Auslandsshow!!!

Im Grunde sind wir eine Gemeinde von Verrückten.Fahren tausende Kilometer,durch 6 Länder ,um mit Gleichgesinnten ihre Hunde zu präsentieren,zu fachsimpeln und zu Spaß daran zu haben, Gepäck,Zelte und Stühle durch die Gegend zu schleppen…und das auch noch am 2.Tag in strömendem Regen!

Aber die Dackel,Schnauzer,Irish Wolfshunde,Rodesian Ridgbacks und die Zwergpinscher waren allesamt vorn dabei und haben Deutschland und ihre Besitzer würdig vertreten.

IMG-20190713-WA0090(1)IMG-20190713-WA0089(1)IMG-20190711-WA0004IMG-20190713-WA0083

Insgesamt starteten wir auf jeweils 5 Nachtshows in 2 Tagen,doof ist nur,wenn alle vergessen hatten,ein Zeltlicht mitzunehmen!!! Die Suche nach den Bürsten,Hunden und Ausstellungsleinen glich dann doch eher einem Blindekuhspiel im Regen.

Aber es nütze ja alles nicht,wir waren angereist,um zu gewinnen und uns der internationalen Richterschaft und der Konkurrenz zu stellen.

IMG-20190713-WA0130(1)IMG-20190714-WA0015(1)IMG-20190716-WA0001(1)IMG-20190716-WA0008(2)IMG-20190716-WA0004(1)IMG-20190716-WA0005(1)IMG-20190716-WA0020(1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kommentare
Kontakt

☎  034926 - 5 77 94
✆  0176- 633 523 60
 satansmeute@web.de